Schon wieder wird ein Seeufer verkauft!!!!


Tja.....Wasser predigen und Wein trinken, das scheint das Motto der Kärntner Politik zu sein. Auf der einen Seite lässt man sich feiern wenn man großspurig 3 Meter Seeufer "eröffnet" und auf der anderen Seite werden fast 5.000 qm Seeufer für immer verschleudert. Aktuelles Beispiel ist die Gemeinde St.Kanzian. Dort wird gerade ein 4.719 qm großes Seeufergrundstück öffentlich ausgeschrieben und verkauft. Genau diese Praktik hat uns veranlasst ein Volksbegehren zu starten. Die Seen gehören schließlich uns allen!!!!! Ist das Grundstück verkauft, ist es auch mit dem öffentlichen Seezugang vorbei.


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square